Richtige Zahnpflege für die Kleinsten

 In Allgemein, Vorsorge

Die Basis für ein lebenslang gesundes Gebiss wird im Kindesalter gelegt. Bereits die allerersten Milchzähne benötigen Aufmerksamkeit und Zahnpflege, um Kariesbakterien keine Chance zu geben. Durch richtiges Zähneputzen und regelmäßige Kontrolluntersuchungen in der Zahnarztpraxis “Show your Smile” in Berlin-Wilmersdorf wird die Gesunderhaltung der Zähne zum Kinderspiel.

Schon Milchzähne brauchen Zahnpflege

Oft wird die Pflege von Milchzähnen vernachlässigt. Schließlich fallen sie früher oder später aus und der Erhalt der bleibenden Zähne erscheint viel wichtiger. Doch das ist ein Irrtum. Zum einen lernen Kinder mit ihren Milchzähnen spielerisch den richtigen Umgang mit einer Zahnbürste und dass sie sich vor einem Besuch beim Zahnarzt nicht fürchten müssen.

Zum anderen können auch Milchzähne von Karies befallen werden. Sind die Bakterien einmal im Mund, gehen sie später leicht auf die bleibenden Zähne über. Zudem tut Karies an Milchzähnen nicht weh, wird also vom Kind selber oft gar nicht erkannt. Bei einem Besuch der Zahnarztpraxis in Berlin-Wilmersdorf kann Karies auch im Milchgebiss so früh erkannt werden, dass ein Bohren oft gar nicht notwendig ist.

So helfen Eltern und Zahnarzt

Schon beim Durchbruch des ersten Milchzahns sollten die Eltern diesen vorsichtig mit Kinderzahnpasta putzen. Diese darf weder süß noch fruchtig schmecken, da sie sonst leicht verschluckt wird. Fluorid ist ein wichtiger Bestandteil von Zahnpasta, da dieses den Zahn härtet und damit vor Karies schützt. Nur wenn der Zahnarzt Fluoridtabletten verschrieben hat, sollten Sie zu fluoridfreier Zahnpasta greifen, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Zucker ist ein idealer Nährstoff für Kariesbakterien. Daher sollten Kinder Süßspeisen nur in Kombination mit einer Hauptmahlzeit zu sich nehmen und nicht zwischendurch. Das gilt auch für zuckerhaltige Getränke.

Ebenfalls mit dem ersten Milchzahn können Sie mit dem Kind zum ersten Mal die Zahnarztpraxis in Berlin-Wilmersdorf besuchen. So lernen die Kinder den Zahnarzt in entspannter Atmosphäre kennen und müssen vor den regelmäßigen Kontrollbesuchen später keine Angst haben.

Start typing and press Enter to search