Zahnärztliche Leistungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

 In Allgemein, Vorsorge

Gründliche Mundhygiene und regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt sind für uns alle wichtige Elemente, um die Zahngesundheit aufrecht zu halten. Doch was für viele Menschen selbstverständlich und einfach ist, fällt anderen Personengruppen umso schwerer. Dem Team der Zahnarztpraxis “Show your Smile” in Berlin-Wilmersdorf liegt gerade deren Vorsorge besonders am Herzen.

Wem steht die verbesserte Vorsorge zu?

Betagte oder pflegebedürftige Personen sowie Menschen mit Behinderung sind oft nicht in der Lage, sich gründlich um die Reinigung ihrer Zähne oder Prothesen zu kümmern. Diesen Personengruppen stehen zusätzliche zahnärztliche Leistungen zu, die von der Krankenkasse übernommen werden. Konkret richtet sich dieses Angebot an Menschen mit Pflegegrad bzw. Bezieher von Eingliederungshilfe. 

Kariesbakterien und Infektionen im Mundraum können nicht nur die Zähne angreifen, sondern unbehandelt auch Schlaganfälle oder Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems auslösen. Daher ist es wichtig, allen Menschen eine gründliche Zahnhygiene zu ermöglichen. Sind Sie oder Ihre Angehörigen pflegedürftig oder mit Behinderung, dann erkundigen Sie sich in der SyS-Zahnarztpraxis in Berlin-Wilmersdorf nach dieser verbesserten Vorsorge. 

Diese Leistungen bietet der Zahnarzt

Die Krankenkasse sieht für Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderung eine Reihe an zusätzlichen Leistungen vor. Zweimal im Jahr erstellt der Zahnarzt einen Mundgesundheitsplan. Dabei wird der Status von Zähnen und Zahnersatz erhoben. Zusätzlich bekommen Sie Tipps zur Reinigung von Zähnen von Prothesen und wer dazu selber nicht in der Lage ist, dem hilft natürlich die jeweilige betreuende Person. Ebenfalls zweimal jährlich übernimmt die Krankenkasse die Zahnsteinentfernung.

In der jährlichen Mundgesundheitsaufklärung sieht sich der Zahnarzt speziell das Lebensumfeld des Patienten an und erklärt, wie Mundhygiene im Alltag und der Situation entsprechend durchgeführt werden kann. Fähigkeiten und motorische Einschränkungen der Patienten werden selbstverständlich berücksichtigt. Bei eingeschränkter Mobilität kommt der Zahnarzt für all diese Leistungen natürlich auch nach Hause bzw. ins Pflegeheim. Bei allen Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an das “Show your Smile” Praxisteam in Berlin-Wilmersdorf.

Start typing and press Enter to search