Optimale Mundhygiene bei Diabetes mellitus Patienten wichtig

 In Allgemein, Vorsorge, Zahnmedizin

Es ist ein nicht von der Hand zu weisender Fakt: Patienten mit Diabetes sind für Zahnerkrankungen besonders anfällig. In der Zahnarztpraxis „Show your Smile“ in Berlin-Wilmersdorf widmen sich Zahnarzt und Praxisteam mit größter Sorgfalt dem Zahnerhalt. Verschiedene Symptome für unerklärlichen Mundgeruch, eine plötzliche Empfindlichkeit der Zahnhälse oder Zahnfleischbluten können als Folge einer unerkannten Diabetes-Erkrankung auftreten. Hier kann auch ein Zahnarzt helfen und den Patienten auf eine weiterführende Untersuchung hinweisen und wichtige Tipps zur Zahnpflege geben.

Die Zahngesundheit und Allgemeingesundheit stehen im Zusammenhang

Dass erkrankte Zähne und Zahnfleisch negativ auf das Allgemeinbefinden wirken ist bekannt. Doch auch im Umkehrschluss, so das Team vom SyS Zahnarzt aus Berlin-Wilmersdorf, bedingen sich die Mundgesundheit und Allgemeingesundheit gegenseitig. Wer unter Diabetes leidet, bringt automatisch ein erhöhtes Risiko für Zahnfleischerkrankungen und Karies mit. Durch eine ausgewogene Ernährung und eine besonders aufmerksame Mundpflege lassen sich diese Folgen vermeiden. Wenn sich Zahnfleischentzündungen bemerkbar machen, werden Sie die Zahnärzte Dr. Rosemarie Clemm und Dr. Simone Hagelstein auch nach einer diagnostizierten Diabetes befragen. Viele Patienten wissen nicht einmal, dass sie unter erhöhtem Blutzucker leiden. Denn im Anfangsstadium verläuft die Erkrankung schleichend und weist neben Müdigkeit, vermehrtem Durst und Problemen im Mundraum keine besonderen Merkmale auf. Es ist durchaus möglich, dass Sie die Zahnarztpraxis in Berlin-Wilmersdorf aufsuchen und Ihre Zahnärztin vermutet, dass der Grund für Ihr Problem eine beginnende Diabetes ist.

Menschen mit guten Blutzuckerwerten haben ein geringeres Risiko für Parodontitis und Karies. Eine diagnostizierte Diabetes ist zwar nicht heilbar, doch die Folgen sind minderbar. Das Team der Praxis in Berlin-Wilmersdorf gibt Ihnen gerne wirkungsvolle Tipps für eine entsprechende Mundhygiene.

Sie dürfen auch die Zahnzwischenräume nicht vergessen, betont das Praxisteam nicht ohne Grund. Denn die meisten Zahnprobleme entstehen dort, wo Sie mit der Zahnbürste nicht hinkommen. Häufigere Prophylaxen und die optimale Mundpflege zu Hause lassen Diabetes Patienten aber strahlend lächeln.

Start typing and press Enter to search