Zusammenhang zwischen Rheuma und Zahnfleischerkrankung

 In Allgemein, Zahnmedizin

Forscher haben vor einigen Jahren herausgefunden, dass sich Rheuma und die Zahngesundheit bedingen. Doch nicht nur konkret Rheuma steht im Zusammenhang zur Zahngesundheit. Generell lässt sich sagen, dass unser Wohlbefinden stark mit der Gesundheit unserer Zähne und unserem Mundraum zusammenhängt. Das Team vom Zahnarzt „Show your Smile“ in Berlin-Wilmersdorf klärt auf:

Rheuma ist eine Entzündung der Gelenke. Wissenschaftlich bewiesen ist, dass sich diese auf die Mund- und Zahngesundheit auswirkt. Insbesondere bedingen sich Parodontitis und Rheuma gegenseitig. Daher sollten Sie sich nicht wundern, wenn Sie von Zahnärztin Dr. Simone Hagelstein oder Dr. Rosemarie Clemm in Berlin-Wilmersdorf bei einer Parodontitis auch nach Gelenkbeschwerden gefragt werden.

Rheuma und Parodontitis: Mundpflege ist das A und O

Sowohl bei einer Erkrankung an Rheuma, als auch bei einer Parodontitis wird das körpereigene Gewebe bekämpft. Daher hat die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen gerade bei Rheuma-Patienten oberste Priorität. In einigen Studien konnte sogar ein Absinken der Rheuma-Aktivität festgestellt werden, nachdem eine Parodontitis erfolgreich behandelt wurde.

Welche Maßnahmen für eine optimale Mundpflege bieten sich an?

Neben einer sorgfältigen Mundpflege zu Hause, die neben dem Zähneputzen auch eine Zahnzwischenraumreinigung beinhaltet, empfehlen die Zahnärzte Dr. Clemm und Dr. Hagelstein eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR). Die Kombination aus PZR und der Mundpflege zu Hause wirkt präventiv gegen die Bildung von kritischen Zahnfleischtaschen, weiß das Team der Zahnarztpraxis „Show your Smile“ in Berlin-Wilmersdorf.

Auch die Bakterien auf der Zunge sollten nicht vergessen werden. Das Team vom SyS Zahnarzt in Berlin-Wilmersdorf legt insbesondere Patienten mit rheumatischen Beschwerden nahe, bei der Zahnpflege zu Hause auch die Zunge mit einem Zungenschaber zu reinigen.

Oftmals sind die Zahnzwischenräume, die Backenzähne und die Rückseiten der unteren Schneidezähne Stellen, die beim Putzen schwer zu erreichen sind. Hier bilden sich schnell harte und weiche Beläge, weiß Zahnärztin Dr. Simone Hagelstein aus Berlin-Wilmersdorf. Diese Bakterien verursachen Mundgeruch und begünstigen Parodontitis. Eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt in Berlin-Wilmersdorf entfernt sorgfältig schädliche Beläge und wirkt präventiv gegen Zahnfleischentzündungen.

Start typing and press Enter to search